Gefährliche Substanzen, deren Transport im Flugzeug untersagt ist

Aus Sicherheitsgründen ist der Transport der folgenden Substanzen im Gepäck und im Handgepäck untersagt.

  • Aktentaschen oder Sicherheitskoffer mit installierten Alarmvorrichtungen, Geräte mit integrierten Lithium-Batterien und/oder pyrotechnisches Material,
  • Sprengstoff, Munition, Feuerwerkskörper und Fackeln,
  • Brennbare, nicht-brennbare, tief gefrorene oder giftige Gase, einschließlich Campinggas und Aerosole,
  • Brennbare Substanzen wie Farben, Feuerzeug, Feuerzeugbenzin und Verdünner,
  • Streichhölzer, selbst entzündliche Stoffe oder Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündbare Gase entwickeln,
  • Oxidierend wirkende Stoffe (wie Bleichmittel und Peroxide),
  • Giftige (toxische) und ansteckende Substanzen,
  • Radioaktive Substanzen,
  • Korrosion verursachende Stoffe (wie Quecksilberthermometer, Säure- und Fließbatterien),
  • Geräte, die Sach- oder Personenschäden verursachen können, Reizstoffsprays; Substanzen, die Reizungen oder Funktionsunfähigkeit verursachen wie z.B. Pfefferspray,
  • Magnetische Substanzen,
  • Medizinische Sauerstoffflaschen.

Warnung an USA-Reisende:

  • Nach einer Entscheidung der Transportation Security Administration (TSA), ist es Reisenden in die USA strengstens untersagt, Butangasfeuerzeuge im Handgepäck oder am Körper mit zu führen.

Für Informationen über den Transport von Flüssigkeiten im Handgepäck klicken Sie hier.