Sommerflugplan von Turkish Airlines: neue Destinationen, mehr Flugverbindungen

Ab sofort gilt der Sommerflugplan von Turkish Airlines. Mit einer erneuten Ausweitung des Streckennetzes und stark erhöhten Flugfrequenzen unterstreicht die am schnellsten wachsende Airline in Europa einmal mehr ihre Dynamik. Neu im Streckennetz sind Bremen, Leipzig, Bilbao und Edinburgh. Die im Winterflugplan erstmals geflogene Strecke nach London-Gatwick wird auf wöchentlich 14 Flüge erhöht; auch zu den folgenden Destinationen bieten sich den Passagieren von Turkish Airlines deutlich mehr Verbindungen pro Woche:

Europa Nordamerika
Amsterdam 28 Flüge (bisher 23) Los Angeles 7 Flüge (bisher 4)
Barcelona 21 Flüge (bisher 18) New York 21 Flüge (bisher 14)
Belgrad 14 Flüge (bisher 7) Toronto 4 Flüge (bisher 3)
Berlin 28 Flüge (bisher 21) Washington 7 Flüge (bisher 5)
Birmingham 7 Flüge (bisher 5)  
Bologna 14 Flüge (bisher 7) Mittlerer Osten und Zentralasien
Brüssel 28 Flüge (bisher 24) Kuweit 21 Flüge (bisher 11)
Köln 16 Flüge (bisher 14) Riyad 4 Flüge (bisher 7)
Kopenhagen 21 Flüge (bisher 18) Taschkent 7 Flüge (bisher 5)
Donezk 8 Flüge (bisher 2) Teheran 21 Flüge (bisher 14)
Genf 18 Flüge (bisher 14)  
Göteborg 10 Flüge (bisher 7) Asien
Hamburg 25 Flüge (bisher 21) Guangzhou 4 Flüge (bisher 3) 
Manchester 10 Flüge (bisher 7) Osaka 7 Flüge (bisher 5)
Moskau 28 Flüge (bisher 24) Tokyo 7 Flüge (bisher 6)
München 26 Flüge (bisher 21)  
Oslo 14 Flüge (bisher 10)
Pristina 14 Flüge (bisher 9)
Stockholm 21 Flüge (bisher 18)
Thessaloniki 6 Flüge (bisher 4)
Turin 7 Flüge (bisher 3)
Wien 28 Flüge (bisher 21.

Auch auf den Strecken Nairobi-Dar Es Salaam, Karachi-Dhaka und Lagos-Accra gibt es mit dem Sommerflugplan mehr Flüge pro Woche: Nairobi 7, Dar es Salaam 4, Lagos 7, Accra 4, Karachi 4 und Dhaka 4.

Turkish Airlines wurde 2011 als „beste Airline Europas“ ausgezeichnet. Weltweit werden über 200 Destinationen in 85 Ländern mit einer Flotte von 179 Flugzeugen angeflogen. In Deutschland fliegt Turkish Airlines bis zu 220 Mal wöchentlich ab Berlin, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München in die Türkei und bietet über das Drehkreuz Istanbul Atatürk International Airport ideale Anbindungen in den Nahen und Mittleren Osten, nach Afrika und Asien sowie Amerika. Turkish Airlines ist Mitglied der Star Alliance. Weitere Informationen unter www.thy.com.

 

17.03.2013 Updated