Im 3. Quartal 259 Millionen Euro Nettogewinn

Turkish Airlines verzeichnet im dritten Quartal 705 Millionen TRY (259 Millionen Euro) Nettogewinn

In den ersten neun Monate erhöhten sich die Umsatzerlöse um 26% auf 13,9 Milliarden TRY (5,1 Milliarden Euro)

Turkish Airlines hat seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2013 an die Istanbuler Börse (Borsa Istanbul) übermittelt.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum hat Turkish Airlines seinen Umsatzerlös im dritten Quartal um 28% und in den ersten neun Monaten insgesamt um 26% auf 13,9 Milliarden TRY (5,1 Milliarden Euro) gesteigert. Während der operative Gewinn im dritten Quartal 864 Millionen TRY (316,6 Millionen Euro) betrug, verbesserte sich dieser um 12% und erreichte in den ersten neun Monaten insgesamt 1,303 Milliarden TRY (477,5 Millionen Euro). Der Reinerlös ist im Vergleich zum Vorjahr konstant bei 705 Millionen TRY (258,3 Millionen Euro) geblieben, während er für die ersten neun Monate um 6% zurückging und damit 826 Millionen TRY (302,7 Millionen Euro) betrug.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2013 beförderte Turkish Airlines 36,2 Millionen Passagiere, was einem Anstieg von 24% an Passagierverkehr gleichkommt. Die Sitzplatzkilometer (ASK – available seat per kilometer) sind in den ersten neun Monaten 2013 um 21% und der Umsatz pro Kilometer (RPK – revenue per kilometer) um 24% gestiegen. Zudem hat auch die Passagierauslastung um 1,8% zugenommen und liegt nun bei 79,8%. Laut Internationalem Luftverkehrverband (IATA) lag das Branchenwachstum in dem gleichen Zeitraum für Sitzplatzkilometer und Umsatz pro Kilometer bei jeweils 5,0% beziehungsweise 4,3%.

Im Jahr 2013 wurde das globale Streckennetz um 16 internationale und 6 Inlandsrouten erweitert. Die Gesamtzahl der internationalen Strecken ist somit auf 197, die Gesamtzahl der weltweiten Destinationen auf 239 und die Anzahl an angeflogenen Ländern auf 104 gestiegen. Die Flotte von Turkish Airlines besteht derzeit aus insgesamt 231 Maschinen, davon sind 182 Standardrumpfflugzeuge, 40 Großraumflugzeuge und 9 Frachtflugzeuge. Mit einem Durchschnittsalter von 6,6 Jahren ist die Flotte eine der jüngsten in Europa.

Turkish Airlines wird Streckennetz und Servicequalität zusätzlich verbessern, um seinen Platz unter den weltweit führenden Fluggesellschaften zu sichern und Istanbul zu einem zentralen Hub des internationalen Luftverkehrs zu machen. Gleichzeitig wird Turkish Airlines die Profitabilität des Unternehmens aufrecht erhalten.

 

Auf der Seite Flugplanung finden Sie die neuesten Angebote für vertraute wie auch exotische Reiseziele. Sie können auch einen Blick in unser Bordmagazin Skylife werfen oder online Tickets kaufen.

Weitere Informationen erfahren Sie in unserem Call Center unter (+90 212) 444 0849 THY/444 0 849 oder in den Verkaufsbüros von Turkish Airlines.

Turkish Airlines wurde 2011, 2012 und 2013 bei den World Airline Awards von Skytrax zur „Besten europäischen Fluglinie“ gewählt.

Zögern Sie bitte nicht, uns über den Kundenservice Feedback zukommen zu lassen.

15.01.2014 Updated