Zum Hauptmenü

Bergsteigen

Wir sorgen für einen problemfreien Transport Ihrer Bergsteigerausrüstung und helfen Ihnen, neue Gipfel zu erklimmen.

Beförderung von Bergsteigerausrüstung auf unseren Flügen

Zur Bergsteigerausrüstung gehören ein Tourenrucksack, Bergstöcke, Eispickel und Bergstiefel. 

  • Das Gesamtgewicht darf 32 kg nicht überschreiten. 
  • Der Transport von Ausrüstung, die sich auf der Liste gefährlicher Materialien befindet, ist untersagt. 
  • Bei Inlandsflügen wird keine Gebühr für Sondergepäck erhoben; Ihr Gepäck wird als aufgegebenes Gepäck befördert. Wird das zulässige Freigepäck überschritten, wird basierend auf dem Gesamtgewicht des Gepäcks eine Gebühr für Übergepäck erhoben. 
  • Bei internationalen Flügen wird eine Gebühr für Sondergepäck erhoben. 
  • Eine Reservierung ist obligatorisch. 
  • Da einige Flugzeugtypen unserer Flotte nicht auf die Beförderung von Gepäckstücken dieser Größe ausgelegt sind, ist es notwendig, dass Sie unser Personal bei der Buchung vorab informieren. Ausrüstung, die die zulässige Größe überschreitet, wird auf Frachtflügen befördert. 
  • Achten Sie beim Verpacken darauf, die Ausrüstung vor Schäden zu schützen.