Zum Hauptmenü

DEHYDRATION

Dehydrierung resultiert aus zu wenig Flüssigkeit und kann eine häufige Beschwerde sein. Bei Flugzeugen ist dies häufig auf einen Mangel an Feuchtigkeit in der Kabine oder einen unzureichenden Wasserverbrauch zurückzuführen. Die Symptome variieren je nach Alter. Es ist wichtig, genug Flüssigkeit zu trinken, um Dehydrierung während des Fliegens zu bekämpfen. 

Trinken von Flüssigkeiten beim Fliegen 


Auf Langstreckenflügen sollten Sie mindestens zwei Gläser Wasser trinken. Gerade bei Flügen von mehr als vier Stunden Dauer kann es bei zu wenig Wasser zu Austrocknung kommen. Achten Sie daher darauf, beim Fliegen ausreichend Flüssigkeit zu trinken. 

Trockene Luft am Flugzeug 


Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie gegen die trockene Luft an Flugzeugen treffen können: 

  • Trinken Sie viel Wasser. 
  • Verwenden Sie eine gute Feuchtigkeitscreme. 
  • Tragen Sie Augentropfen. 
  • Verwenden Sie ein Nasenspray. 
  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Medikamente bei sich haben, wenn Sie an Asthma leiden. 

Anzeichen von Dehydrierung bei Kleinkindern und Kindern 


  • Mundtrockenheit 
  • Trockene Augen 
  • Niedriges Wasserlassen 
  • Versunkene Augen und Wangen 
  • Lethargie und Reizbarkeit 

Anzeichen von Dehydrierung bei Erwachsenen 


  • Übermäßiger Durst 
  • Niedriges Wasserlassen 
  • Dunkler Urin 
  • Müdigkeit 
  • Schwindelgefühl 

Dehydratationsgefährdete Gruppen 


Jeder kann Dehydrierung erleben, aber einige sind einem größeren Risiko ausgesetzt: 

  • KLEINKINDER UND KINDER 
  • Die Älteren 
  • Personen mit chronischer Erkrankung 

Bedingungen, die durch Dehydratation verursacht werden 


Tiefe Venenthrombose: Dehydrierung kann zu einer tiefen Venenthrombose führen, indem sie eine Blutgerinnung in den Venen verursacht. 

Hirnschwellung (Ödem): Dehydrierung kann zu Ödemen im Gehirn mit der Schwellung von Zellen führen. 

Herzinfarkt: Dehydrierung kann zu einer Verdickung des Blutes führen, was wiederum die Herzpumpe härter macht. Dies kann zu schweren Herzschäden führen. 

Hypotonie: Dehydrierung kann zu einem plötzlichen Blutdruckabfall führen. 

Nierenversagen: Dehydrierung kann zu Nierenversagen führen, da die Menge an Blut, die zu den Nieren geht, abnimmt. 

Komplikationen durch Dehydratation 


Harnwegs- und Nierenprobleme Dehydrierung kann die Verlängerung oder das Wiederauftreten von Harnwegsinfektionen, Nierensteinen und Nierenversagen verursachen. 

Krampfanfälle: Dehydrierung kann zu unwillkürlichen Muskelkontraktionen und manchmal zu Bewusstlosigkeit führen. 

Hypovolämischer Schock: Schwere und plötzliche Dehydratation kann das Herz daran hindern, Blut zu pumpen. Niedriges Blutvolumen kann zu einer Abnahme des Sauerstoffgehalts führen, was wiederum zu einem hypovolämischen Schock (niedriger Blutvolumenschock) führen kann. 

Mund und Lippen trocken: Dehydrierung kann einen trockenen Mund und Lippen verursachen. Sie können dies vermeiden, indem Sie ein paar einfache Vorsichtsmaßnahmen treffen: 

  • Verwenden Sie vor dem Einsteigen in das Flugzeug eine starke Feuchtigkeitscreme auf den Lippen. 
  • Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, bevor Sie den Lippenstift auftragen. 
  • Vor dem Schlafengehen Olivenöl, Mandelöl, Kokosöl oder Honig auf die Lippen geben. 
  • Trinken Sie genug Wasser beim Fliegen.
Wir empfehlen Ihnen, ein paar Maßnahmen zu ergreifen, um ein komfortables Flugerlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie mehr über ein bestimmtes Thema erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Callcenter.