Zum Hauptmenü

Fischerei

Wenn Sie unbekannte Seen und Flüsse oder den neuesten Geheimtipp erkunden möchten, können Sie Ihre Angelausrüstung mitnehmen.

Beförderung von Angelausrüstung auf unseren Flügen

Beförderung von Angelausrüstung auf unseren Flügen Zur Angelausrüstung gehören Angelrute, Angelrolle, Angeltasche und ein Paar Angelstiefel. 

  • Eine Beförderung von Angelausrüstung muss bei der Reservierung obligatorisch angemeldet werden. 
  • Eine Gebühr für Sondergepäck wird nicht erhoben. Die Ausrüstung wird als Aufgabegepäck befördert. Wird das zulässige Freigepäck überschritten, wird eine Gebühr für Übergepäck erhoben. 
  • Angelausrüstung sollte in der dafür vorgesehenen Tasche befördert werden. Achten Sie beim Verpacken darauf, die Ausrüstung vor Schäden zu schützen. 
  • Da einige Flugzeugtypen unserer Flotte nicht auf die Beförderung von Gepäckstücken dieser Größe ausgelegt sind, ist es notwendig, dass Sie unser Personal bei der Buchung vorab informieren. Ausrüstung, die die zulässige Größe überschreitet, wird auf Frachtflügen befördert.
  • Eine Reservierung ist obligatorisch.