Zum Hauptmenü

Allgemeine Informationen über Mombasa


Mombasa wurde im 11. Jahrhundert von arabischen Händlern erbaut. Später stand die Stadt lange Zeit unter britischer Herrschaft und gehörte zum Sultanat Sansibar. Seit der kenianischen Unabhängigkeit 1963 gehört Mombasa zu Kenia. Die Stadt ist über Brücken und Fähren mit dem Festland verbunden. Kennzeichen der Stadt sind ihre Korallenriffe und wunderschönen Strände, die von Palmen gesäumt sind. Die Küste vor Mombasa ist ein beliebtes Tauchrevier.

Mombasa ist bekannt für:


Natur und Wildtiere Schwimmen Tauchen Küste

Kurzinformation

STÄDTE IN DER NÄHE
Malindi (117 km)
Shimoni (81 km)
Samburu (63 km)
WÄHRUNGSEINHEIT
Kenyan Shilling (KES)

TELEFONVORWAHL
+254

STROM
G

ZEITZONE
GMT +3

DURCHSCHN. PREIS FÜR EINE TASSE KAFFE
€1.90

DURCHSCHN. PREIS FÜR EINE MAHLZEIT
€51.74

Informationen zum Flughafen Mombasa

Flughafen-Guide (PDF) herunterladen

ÖFFENTLICHE VERKEHRSDIENSTE:

Das Stadtzentrum Mombasas ist 18 km vom Flughafen entfernt. Es besteht keine Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie können eine Abholung mit dem Hotel im Stadtzentrum vereinbaren, in dem Sie übernachten möchten.

Durchschnittliche Reisezeit vom Flughafen: K.A.

Entfernung vom Flughafen: K.A.

TAXI:

Eine Taxifahrt vom Flughafen in die Innenstadt kostet rund 2.000 Kenia-Schillinge. Mit dem Taxi kommen Sie auch in die Ferienorte außerhalb der Stadt. Eine Fahrt nach Diani kostet 7.000 Kenia-Schillinge, nach Malindi und Watamu sind es 8.000 Kenia-Schillinge.

Durchschnittlicher Taxipreis: 2.000 Kenia-Schillinge

AUTO MIETEN:

Avis und Budget bieten den Passagieren von Turkish Airlines die kostenlose Reservierung von Mietwagen und Sonderrabatte. Nutzen Sie die Gelegenheit, Meilen zu sammeln und ein Recht auf kostenlose Stornierungen/Rückerstattungen zu erwerben.

Durchschnittliche Autovermietung: N/A


Fahrzeugoptionen anzeigen