Zum Hauptmenü

Turkish Airlines erhält auf der Veranstaltung „Bonds and Loans Turkey 2015“ die Auszeichnung „Trade and Export Finance Deal of the Year“.

Die Fluggesellschaft erhält auf der „Bonds & Loans 2015 Turkey“ von Global Financial Conferences die Auszeichnung „Trade and Export Finance Deal of the Year 2015“ für ihre einzigartige, komplexe und innovative Finanzierungsstruktur mit einem von der Exportkreditagentur garantierten italienischen Tax-Lease. Die Erträge daraus wurden für den Kauf von drei brandneuen Maschinen des Typs A330-300 im Gesamtwert von etwa 315 Millionen USD genutzt, die 2015 geliefert wurden. 

Diese Struktur, die erstmals weltweit von Turkish Airlines umgesetzt und von Société Générale angeboten wurde, führt durch die Kombination aus Steuervorteilen und Exportkreditagentur-Garantie zu einer erheblichen Senkung der Finanzierungskosten. Sie umfasst darüber hinaus eine Schuldentilgung in japanischen Yen, die die Natural Hedging-Politik des Unternehmens zur Absicherung vor nachteiligen Wechselkursschwankungen aufgrund der Netto-Long-Position in der japanischen Währung Yen widerspiegelt.

Bei derselben Preisverleihung erzielte Turkish Airlines auch den zweiten Rang in der Kategorie „International Bond Deal of the Year“. Drei neue Maschinen des Typs Boeing 777-300ER wurden 2015 mit einem „A“-Kredit mit einer Laufzeit von 12 Jahren und Enhanced Equipment Trust Certificates (EETC) mit einem Nominalwert von 328 Millionen USD finanziert. Turkish Airlines war eine der ersten fünf Unternehmen außerhalb der USA, die eine Finanzierung von US-Kapitalmärkten nutzten. In die Transaktion waren die Citibank, Goldman Sachs, die Deutsche Bank und BNP Paribas involviert. Die Ausgabe hat die höchste Loan-to-Value-Ratio (LTV), die im Vergleich zu ähnlichen Klasse-A-Anleihen jemals auf dem Markt verzeichnet wurde. 

Der Zugang zu langfristigen, kostengünstigen Finanzierungsvereinbarungen ist eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltiges, gesundes Wachstum im äußerst wettbewerbsintensiven Luftfahrtsektor. Turkish Airlines hat im Zeitraum von 2006–2015 12 Milliarden USD finanziert, und die Schuldenstruktur des Unternehmens hat eine gewichtete durchschnittliche Laufzeit von fünf Jahren mit einer durchschnittlichen Verzinsung von nur 3 %. 

Turkish Airlines hat Aufträge für 215 Flugzeuge erteilt, die im Laufe der nächsten sechs Jahre geliefert werden und einen Gesamtwert von 13 Milliarden USD haben. Die Fluggesellschaft realisiert damit einen der größten Flottenerweiterungspläne der Welt. Das Unternehmen stärkt seine Finanzierungsalternativen weiterhin durch Diversifizierung und führt den Sektor mit innovativen Lösungen an.


Turkish Airlines, Inc. 
Media Relations

           


Um alle Pressemitteilungen zu sehen, klicken Sie bitte hier.