Zum Hauptmenü

Windsurfing

Sind Sie breit, Ihr Segel an einer neuen Küste in den Wind zu halten? Wir fliegen Sie überall hin – und nehmen Ihre Windsurfing-Ausrüstung gleich mit.

Beförderung von Windsurfing-Ausrüstung auf unseren Flügen

Ein Set Windsurfing-Ausrüstung besteht aus einem Surfbrett, einer hölzernen Spiere, einem Mast und einem Segel. Persönliche Gegenstände dürfen nicht in derselben Tasche wie die Windsurfing-Ausrüstung aufbewahrt werden. Die maximal zulässigen Gepäckmaße sind 292 cm Länge und 60 cm Breite. 

  • Windsurfing-Mast und -Segel müssen abnehmbar und faltbar sein. 
  • Auf Inlandsflügen ist die Beförderung von Windsurfing-Ausrüstung kostenpflichtig. Wir stellen Ihnen für 1 Windsurfing-Ausrüstung 59 TRY in Rechnung.
  • Bei internationalen Flügen wird eine Gebühr für Sondergepäck erhoben. 
  • Das Surfbrett sollte in der dafür vorgesehenen Tasche befördert werden. Enden und Seiten sollten beim Verpacken mit Luftpolsterfolie oder Schaumstoff gegen Stöße und Beschädigungen geschützt werden. 
  • Eine Reservierung ist obligatorisch. 
  • Da einige Flugzeugtypen unserer Flotte nicht auf die Beförderung von Gepäckstücken dieser Größe ausgelegt sind, ist es notwendig, dass Sie unser Personal bei der Buchung vorab informieren. Ausrüstung, die die zulässige Größe überschreitet, wird auf Frachtflügen befördert.
Auf Hin- und Rückflügen nach/von Aqaba (AQJ) wird eine Kitesurfing- und Windsurfing-Ausrüstung bis zum. 31. Dezember 2020 kostenlos befördert. Für weitere Taucheranzüge, Kitesurfing- und Windsurfing-Ausrüstungen wird eine zusätzliche Gebühr für Sportausrüstung erhoben.
On all flights arriving to Hurghada (HRG) and Sharm El Sheikh (SSH) and on all return flights from these destinations, one set of your diving equipment will be carried free of charge until 31 December 2021. Special fees will be applicable for more than one set of diving, kitesurfing and windsurfing equipment per person or if there is a voluntary stopover in Turkey which exceeds 24 hours.