Zum Hauptmenü

VISA UND REISEDOKUMENTE

Wir bei Turkish Airlines achten sorgfältig darauf, unerwartete Situationen zu vermeiden, die Ihre Reise stören können. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Visabestimmungen des Landes, in das Sie reisen. Sie erfahren auch, welche Dokumente Sie für eine problemlose Reise benötigen.

Inlandsreisen

Auf Inlandsreisen können Sie sich mit folgenden Dokumenten ausweisen:
  • Nationaler Personalausweis
  • Temporäres Ausweisdokument
  • Führerschein
  • Reisepass und/oder Ersatzdokument für Reisepass
  • Heiratsurkunde
  • Geburtsurkunde (Geburtsurkunde bis zu einem Monat nach der Geburt zusammen mit dem Ausweisdokument der Eltern)
  • Fotografierte, versiegelte/gestempelte Dokumente mit der T.C.-Ausweisnummer, die von der/den offiziellen Behörde/Behörden ausgestellt wurden
Sie können beim Check-in jedes dieser Dokumente vorlegen.

Reisepass

Wenn Sie ins Ausland reisen, müssen Sie über einen Reisepass verfügen. Wenn Sie sich zum ersten Mal einen Reisepass ausstellen lassen oder diesen verlängern müssen, bedenken Sie, dass dies einige Tage dauern kann.

Visum und andere Dokumente

Die Visabestimmungen verschiedener Länder können sich im Laufe der Zeit ändern. Deshalb sollten Sie, wenn Sie Ihre Reise planen, die aktuellen Visabestimmungen des Ziellandes prüfen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Visumantrag mindestens einen Monat vor der Reise einzureichen, da der Vorgang einige Tage dauern kann und die Bearbeitungszeit je nach Land variieren kann.

APIS-Informationen

Manche Länder benötigen persönliche Daten der Einreisenden, die als Advanced Passenger Information (API) oder Advanced Passenger Information System (APIS) bezeichnet werden. Diese Daten muss die Fluggesellschaft erfassen, bevor der Passagier das Flugzeug betritt.

Sie müssen diese Informationen während des Reservierungsvorgangs angeben, sodass am Schalter während des Check-ins keine Zeit verloren geht und Sie immer auch die Möglichkeit haben, die Self-Service-Optionen für den Check-in zu nutzen.

Informationen, die für APIS angegeben werden müssen:

  • Vorname, Nachname (wie in Ihrem Reisepass angegeben)
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Nationalität
  • Passnummer
  • Ablaufdatum des Reisepasses
  • Ausstellungsland des Reisepasses
  • Land Ihres Wohnsitzes
Weitere Informationen, die für Flüge in die / aus den USA erforderlich sind:
  • Adresse Ihrer Unterkunft in der ersten Nacht
  • Nummer der Greencard (falls vorhanden)
  • Redress-Nummer (falls vorhanden)

Wer kann auf APIS-Informationen zugreifen?

Die APIS-Informationen, die Sie angeben, werden ausschließlich an die relevanten Behörden des betreffenden Landes weitergegeben. An andere Personen oder Organisationen/Unternehmen geben wir die Daten nicht weiter.

Wie können APIS-Informationen hinzugefügt werden?

Sie können APIS-Informationen für Tickets, die Sie gekauft haben, über die Registerkarte „Meine Buchung verwalten“ auf unserer Website hinzufügen.

Gemäß neuen Bestimmungen können Kinder nicht mehr reisen, wenn sie nur im Reisepass eines Elternteils eingetragen sind. Kinder benötigen eigene Reisepässe, und Sie müssen Visa für sie beantragen.

Wichtige Hinweise

  • Überprüfen Sie Ihren Pass auf Beschädigungen. Achten Sie darauf, dass das Reisepassbuch sich nicht ganz oder teilweise von den Buchdeckeln gelöst hat und die Plastikfolie auf der Fotoseite nicht abgetrennt oder eingerissen ist.
  • Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Reisepass noch eine leere Seite für den Einreise-/Ausreisestempel Ihrer internationalen Reisen vorhanden ist.
  • Reisepass-, Ausweis- und Ticketinformationen in Reisedokumenten müssen identisch sein. Bei Namensänderungen ist es erforderlich, den Reisepass zu erneuern oder das offizielle Dokument (Heiratsurkunde, Scheidungsurkunde usw.) dem Beamten während der Reise vorzulegen.
  • Wenn sich Ihr aktuelles Visum in einem alten Reisepass befindet (abgelaufen, keine leeren Seiten, altes Reisepassmodell usw.), müssen Sie sich an das Konsulat des Landes wenden, in das Sie reisen.
  • Da der Gültigkeitszeitraum des Reisepasses je nach Land unterschiedlich ist, versichern Sie sich, dass der Gültigkeitszeitraum Ihres Reisepasses ausreichend und der Pass nicht beschädigt ist (zerrissen, zerkratzt, durchgestrichen usw.). Außerdem muss das Unterschriftsfeld vom Reisenden unterschrieben sein.
  • Türkische Staatsbürger müssen über ein Visum oder eine Aufenthaltserlaubnis von Bulgarien, Kanada, Kroatien, der Türkischen Republik Nordzypern, Irland, Japan, Rumänien, England, den Vereinigten Staaten von Amerika oder einem der Länder der Europäischen Union verfügen, um visabefreit durch Deutschland reisen zu können. Als Transitflughäfen sind die Flughäfen Frankfurt und München mit einer maximalen Transitwartezeit von 24 Stunden möglich. An den Flughäfen Hamburg, Berlin und Düsseldorf sind die Öffnungszeiten der Transit-Lounge eingeschränkt.

    Arbeitszeiten

    Hamburg: 04:30 bis 23:30 Uhr

    Berlin Brandenburg: 05:30 bis 23:30 Uhr

    Düsseldorf: 06:00 bis 21:00 Uhr

  • In einige arabische Länder kann nicht eingereist werden, wenn ein gültiges oder ungültiges israelisches Visum oder ein gültiger oder ungültiger israelischer Ein-/Ausreisestempel im Reisepass vorhanden ist.
  • Sie können mit Ihrem neuen türkischen Personalausweis auch ohne Reisepass in die Ukraine, nach Moldau, Georgien, Aserbaidschan und in die Türkische Republik Nordzypern reisen. Kinder benötigen ebenfalls einen neuen türkischen Ausweis mit Foto. Temporäre Ausweise gelten nicht für Reisen in diese Länder.
  • Zusätzliche Dokumente (Einwilligungsschreiben) können für Kleinkinder und Kinder, die mit ihren Eltern oder einem ihrer Elternteile reisen, verlangt werden.